Blog & Aktuelles

LIMIT SKILLS Blog zum Buch

Borgskala: (Über-)Anstrengungsgrad messen

Die systematische Erfassung und Steuerung von Belastung bzw. subjektiver Beanspruchung ist eine wesentlichs Säule im Rahmen eines effektiven Regenerationsmanagements. Was im Spitzensport erprobt ist und zunehmende Verbreitung findet, ist auch für Spitzenleistung im Beruf  von Bedeutung.

Im Kapitel 8 von LIMIT SKILLS. Die eigenen Grenzen respektieren, testen, überwinden (Alles Große geht durch die Stille. Wie wir klug mit unserer Energie haushalten) wird der Einsatz der Borgskala empfohlen. Sie erfasst in wenigen Sekunden den Anstrengungsgrad einer Tätigkeit. Wird eine (Trainings-/Wettkampf-) Belastung unabhängig von typischen Ermüdungserscheinungen plötzlich als anstrengender empfunden, kann dies ein Hinweis auf Erholungsdefizite oder psychische Dysbalancen sein. Der Einsatz ist unkompliziert innerhalb weniger Sekunden möglich und sollte im Rahmen eines professionellen Regenerationsmanagements regelmäßig erfolgen, um Muster zu erkennen.

Die Skala steht hier zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Zurück

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Der Speaker, Coach und Bestsellerautor Dr. Michele Ufer ist international gefragter Experte für Sport- und Managementpsychologie und erfolgreicher Ultramarathon-Läufer.

Newsletter abonnieren

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.
Copyright 2018 Dr. Michele Ufer. All Rights Reserved.