Medienresonanz

Artikel: Hannoversche Allgemeine Zeitung

Von Träumen und magischen Grenzen

"Warum sucht jemand extreme Herausforderungen? Was will man sich und anderen beweisen?

Der Psychologe Michele Ufer ist dem in seinem neuen Buch „Limit Skills“ nachgegangen. Aus seiner eigenen Erfahrung als Ultramarathonläufer weiß er, wie schwer es vielen aus dieser Zunft fällt, ihr Leistungsvermögen realistisch einzuschätzen. Weil sie nicht wirklich beurteilen können, wo ihre Grenzen liegen, und Gefahr laufen, sich deutlich zu überschätzen. Von wegen, man könne alles schaffen, wenn man nur wolle – Ufer vertritt eine kontroverse These: „Es ist wichtiger, eigene Grenzen zu testen, sie zu respektieren und an ihnen zu wachsen.“ Norbert Fettback von der Hannoverschen Allgemeien Zeitung bespricht das Buch von Dr. Michele Ufer aus der Sicht eines Läufers.

Zum Beitrag geht es hier

LIMIT SKILLS
Die eigenen Grenzen respektieren, testen, überwinden

In seinem neuen Buch LIMIT SKILLS plädiert Dr. Michele Ufer für die Entwicklung von Grenzkompetenz. Gemeinsam mit 20 hochkarätigen Gästen aus Sport und Wirtschaft geht er der Frage nach, wie wir unsere Leistungen steigern, an die Grenzen gehen und diese überwinden können, ohne uns dabei in Verletzung, Burnout oder Tod zu navigieren.

Zurück

Copyright 2019 Dr. Michele Ufer. All Rights Reserved.